Wie wirkt Reiki?

Reiki wirkt indirekt, es füllt selbst keine Defizite irgendeiner Art auf und lässt keinen Überfluss abfließen. Statt dessen bringt es den Körper auf allen Ebenen dazu, lebendiger zu sein. Anspannung und Entspannung finden Ihren natürlichen Ausgleich im richtigen Rhythmus, der Stoffwechsel baut Schlacken und Gifte ab, wandelt sie in harmlose Stoffe um oder scheidet sie aus, die Ernährung der Zellen wird verbessert und der seelische Zustand ausgeglichener. Kreativität, Beziehungsfähigkeit, Vitalität und innere Harmonie nehmen zu.

Reiki wirkt/bewirkt auf körperlicher Ebene:

- krankheitsvorbeugend
- entgiftend
- schmerzlindernd
- durchblutungsfördernd
- entkrampfend
- wohltuend wärmend
- bessere Wundheilung

Reiki wirkt/bewirkt auf der emotionalen Ebene:

- Entspannung
- Ausgeglichenheit
- Lebensfreude
- Vertrauen
- Freisetzung von Gefühlsblockaden
- Fördert die Qualitäten von Liebe und Mitgefühl

Reiki wirkt/bewirkt auf der mentalen Ebene:

- befreit vom Alltagsstress
- bessere Lernfähigkeit
- fördernd beim Erkennen und Loslassen negativer Denkstrukturen

Reiki fördert lebendige Prozesse!

Reiki aktiviert unsere Selbstheilungskräfte und verhilft zum allgemeinen Wohlbefinden!

Sinn und Zweck der Reiki Ganzbehandlung:

Die Ganzbehandlung ist das große Mittel der Reiki-Methode. Mann kann Sie jederzeit zur Erhaltung und Optimierung des physischen oder psychischen Wohlbefindens einsetzen. Sie hilft einem fit und vital zu sein. Und das Beste aus all unseren Möglichkeiten zu machen. Reiki fördert bei langfristiger Anwendung die Entwicklung brachliegender Talente und die Vervollkommnung bereits gelebter Potenziale. Durch regelmäßige Anwendung werden Sie schon nach kurzer Zeit den Zuwachs an Spannkraft und Lebensfreude bemerken. Die Neigung zu Erkrankungen wie Erkältung oder Verdauungsbeschwerden oder Kopfschmerzen bei regelmäßiger Anwendung nimmt deutlich ab. Deshalb ist Reiki gerade als Präventionsmaßnahme nur zu empfehlen.

Reiki dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker!